INTERKULTURELLE KOMPETENZ

Wir haben Ihnen als Beispiel die Ziele und Themenschwerpunkte eines 2-tägigen Grundlagen-Seminars zum Thema Interkulturelle Kompetenz zusammengestellt.

Diese Inhalte können jederzeit den Anforderungen und Bedürfnissen Ihres Unternehmens angepasst werden.

Hierzu führen wir eine fundierte Bedarfsanalyse mit Ihnen gemeinsam durch.

 

INTERKULTURELLE KOMPETENZ

Einfluss eigener Kulturhintergründe besser verstehen, andere Verhaltensweisen „kennen“ lernen, Unterschiede als Chance nutzen

Ziel

Die Teilnehmer lernen das Verhalten von Geschäftspartnern und Mitarbeitern aus anderen Kulturkreisen besser zu verstehen und damit auch ihren eigenen Erfolg zu optimieren. Hierzu werden zunächst die Unterschiede herausgearbeitet und analysiert. Aktuelle Theorien zur systematischen Erfassung kultureller Unterschiede werden dargestellt. Es werden klassische Business-Situationen wie Kontaktaufnahme, Meetings, Verhandlungen und Präsentationen gemeinsam betrachtet und mögliche Verhaltensweisen und Verhaltensalternativen diskutiert.

Themenschwerpunkte

  • Was ist Kultur, was ist Bestandteil von Kultur?
  • Kulturzugehörigkeit versus Individualität
  • Vergleich von Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung
  • Wissenschaftliche Untersuchungen zur Bildung von Kulturdimensionen (Hall/ Hofstede etc.)
  • Gründe für Verständnis und Miß-Verständnis
  • Simulationen und Analyse
  • „Critical Incidences“ - Beispiele aus verschiedenen Kultur-bereichen der Welt
  • Im Vordergrund stehen hier die Kulturen der USA, der arabischen Länder (am Beispiel von Saudi-Arabien) und der asiatischen Länder (am Beispiel von China oder Japan)
Wir über uns

SCHIENKE MANAGEMENT COACHING________________

    MANAGEMENT DIAGNOSTIK
    ENTWICKLUNG
    COACHING